Jugendarbeit

Die Jugendarbeit ist ein fester Bestandteil von Lübecks Freibeutermukke.
Als anerkannter Träger der freien Jugendhilfe arbeiten wir eng mit dem Lübecker Jugendamt und dem Jugendring zusammen. Wir haben neben der üblichen Vereinssatzung eine eigene Jugendordnung.
Die Jugendordnung sieht eine Jugendleiterin und 2 Jugendsprecher vor.

Mehrmals im Jahr führen wir Jugenderholungsmaßnahmen durch.
Ziel sind sowohl die neuen als auch die alten Bundesländer. Während dieser Wochenendfahrten lernen die Jugendlichen andere Musikgruppen kennen und schon häufig sind langjährige Freundschaften daraus entstanden.

Neben dem Erlernen und Spielen eines Musikinstrumentes
haben die Jugendlichen die Möglichkeit sich in verschiedenen Ausschüssen und Gremienaktiv am Vereinsgeschehen zu beteiligen. Sie können als Ausbilder,
Organisatoren oder Ausschussmitglied Ideen einbringen und sich in den verschieden Bereichen ausprobieren z.B. beim Ausarbeiten von neuen Musikstücken, der Organisation von Veranstaltungen usw.

 

Aktuelles aus unserer Jugendarbeit

Dezember 2014

Am 3. Advent haben wir uns zu einem gemütlichen Adventskaffe getroffen. Sogar der Weihnachtsmann kam uns besuchen.

November 2014

Über 700 km sind wir nach Heubach gefahren. Dort fand das diesjährige Verbandstreffen des Deutschen Guggenmusikverbandes statt. Ausrichter war die Guggamusik 2 gether. Mit anderen Guggen wurde das Festzelt gerockt. Doch vorher gab es ein kleines Rahmenprogramm. Während die Erwachsenen sich eine Brauerei oder die Unterwäschenfabrik Triumph anschauten, besichtigten die Jugendlichen Heubach, ein kleines Schlossmuseum und wurden dann auch noch zum Pizzaessen eingeladen. Ein toller Tag!


September 2014

Unsere große Veranstaltung "Mukke Rockt" steht vor der Tür. Zu diesem Anlass hat die Jugendsprecherin Kristin eine Flyerverteilaktion mit den Jugendlichen und jungen Erwachsenen organisiert und hat ordentlich Werbung gemacht.



In diesem Jahr brachten wir ein großes Projekt zum Abschluss!

Gemeinsam mit einem holländischen Instrumentenhersteller konnten neue Instrumentenmodelle auf den internationalen Markt gebracht werden, die es Kindern ermöglicht, in jungen Jahren musikalisch einzusteigen. Dank zwei großer Lübecker Stiftungen konnten von diesen Modellen 5 neue Instrumente für Kinder unter 14 Jahren angeschafft werden. So erschien eine neue kleine Marching Snaredrum Produktlinie und ein größenreduziertes Marching Xylophon.